Bluesfestival meets Feuerwerk – eine Überraschung

Lightfire beim Grolsch Bluesfestival in Schöppingen.

Bluesfestival meets Feuerwerk – eine Überraschung

07:57 18 Mai in Event
0 Comments

Emotionaler Blues und knalliges Feuerwerk passen hervorragend zusammen. Das stellten wir am vergangenen Pfingstwochenende fest, beim 25. Grolsch Blues Festival im münsterländischen Schöppingen.

Einmal um die Welt

Dieses Festival, das alljährlich vom Schöppinger Kulturring organisiert wird, hat sich von einer kleinen internen Veranstaltung zu einem landesweit bekannten Festival gemausert und zieht jedes Jahr mehr und mehr Bluesfreunde in die kleine Gemeinde. Wer also denkt, dass es sich bei Blues um eine veraltete Musikrichtung handelt, die nur wenige Liebhaber hat, der irrt gewaltig.

Normalerweise findet das Event am Freitag & Samstag vor Pfingsten statt. Da aber dieses Jahr das 25. Jubiläum anstand, wurden die Festivalbesucher ganze drei Tage mit bester Musik verwöhnt. Die Künstler, rund vierzehn Bands, kamen aus aller Welt – Kamerun, USA, Australien und auch aus Deutschland.

Überraschung!

Am Samstag, dem zweiten Festivaltag, war dann das Können unseres Lightfire-Teams gefragt.

Wir wurden beauftragt, ein Überraschungsfeuerwerk für die Festivalbesucher zu veranstalten – um zwölf Uhr nachts. Während der letzte Künstler des Tages, Bluesgitarrist Henrik Freischlader, noch auf der Bühne spielte, bereiteten wir uns auf das musiksynchrone Feuerwerk zu seinem letzten Titel an diesem Abend vor.

Lightfire - Leuchtender Schriftzug beim Bluesfestival.Um eines vorweg zu sagen: Das Wetter meinte es wirklich gut mit uns. Stärkere Windböen begleiteten uns zwar während der Aufbauarbeiten, aber zum Start des Feuerwerks hatten sich diese gelegt.

Den verblüfften Festivalbesuchern bot sich dann ein farbenprächtiges Höhenfeuerwerk, bestehend aus den unterschiedlichsten Effekten – von laut bis leise, explosiv und filigran.

Schriftlicher Höhenflug

Begleitet wurde das Höhenspektakel von einem leuchtenden Schriftzug, der die Worte “Bluesfestival” zeigte und per Arbeitsbühne hoch in den Nachthimmel gefahren wurde.

Lightfire - Feuerwerk - Bluesfestival

Für unser Lightfire-Team war dieses Feuerwerk, neben einer Menge Spaß, ein Erfolg auf ganzer Linie. Die faszinierten Gesichter und der anschließende Beifall lassen vermuten, dass es dem Publikum ganz ähnlich erging.

Bildquellen: Matthias Höing –Flashed-Photo; Lightfire Feuerwerke

Sebastian Riethues

info@lightfire-feuerwerke.de

Wir bringen das Feuer ins Feuerwerk: Mit Herzblut und Handwerk veranstalten wir Pyrokunst vom Feinsten. In diesem Blog berichten wir über unsere Arbeit als Pyrotechniker, Feuerwerk und alles, was dazugehört.

No Comments

Post A Comment