Trend 2015 – Feuerwerksbatterien

Silvesterfeuerwerk

Trend 2015 – Feuerwerksbatterien

13:14 23 November in Feuerwerk
0 Comments

In letzter Zeit hört man immer wieder, Batteriefeuerwerk sei der Silvestertrend schlechthin. Aber was versteht man eigentlich unter dem Begriff? Batterie klingt erst einmal sehr technisch, kompliziert und wenig spektakulär. Wir wollen versuchen, den Unterschied anhand eines Vergleichs zu erklären.

Die Krux mit Feuerwerksartikeln

Es ist wohl immer noch gängig, dass sich die meisten zu Silvester mit einem Standardsortiment an Feuerwerkskörpern eindecken. Ein paar Raketen, ein paar Böller – die klassische Auswahl. Wenn dann die Stunde der Stunden am 31 Dezember geschlagen hat, stopft man die Raketen hektisch in den Boden oder in Flaschen und zündet sie mühselig nacheinander an. Während die ersten Raketen schon den Himmel erleuchten, kniet der Feiernde auf dem Boden, um noch schnell die Böller zu zünden – das Feuerwerk wird alles andere als synchron und endet letztendlich nicht in Genuss, sondern in Arbeit.

Vorteil Feuerwerksbatterie

Hierin liegt der große Vorteil von Batteriefeuerwerk. Eine Anreihung von Rohren ist innerhalb der Batterie mit gleicher Füllmenge versehen und wird durch eine schlichte Zündschnur gezündet. Mehr gibt es auch nicht zu tun, da sich die Batterie nach einmaligem Anzünden in ein komplettes Feuerwerk verwandelt – da kann sich der Feiernde zurücklehnen, zum Nachthimmel blicken und sich am magischen Spektakel erfreuen.

„Lila Lena“ und „Das Ding“ – machen Sie sich selbst ein Bild von Batterie-Effekten.

 Die bunte Welt der Feuerwerksbatterie

Feuerwerksbatterien gibt es mittlerweile in Hülle und Fülle, da sie in den letzten Jahren den Weg zunehmend in die Privathaushalte gefunden haben. Es gibt sie in unterschiedlichsten Schuss-Größen (gemeint ist die Anzahl an Papprohren innerhalb der Batterie) und verschiedenster Brenndauer – so dauern manche Feuerwerke bis zu 60 Sekunden, andere wiederum nur 30 Sekunden. Je nach persönlicher Vorliebe kann man so frei wählen, ob man lieber ein langes, lautstarkes Feuerwerk bevorzugt oder das komplette Gegenteil.

Feuerwerksbatterien gibt es in allen Formen und Farben.

Effekte für jeden Geschmack

Auch in Sachen Farben und Effekte wird inzwischen eine breite Palette angeboten: Sollen die Effekte lieber in Silber, Grün oder Rot funkeln? Mag man lieber lange Palmen, die langsam am Himmel zergehen oder ein rasantes, glitzerndes Blinker-Bukett? Je nach Größe variiert natürlich auch der Preis. Bereits im einstelligen Bereich sind sehr schöne Feuerwerksbatterien zu finden. Nach oben ist dem Preis dann keine Grenze gesetzt.

Qualität ist entscheidend

Die Marken WECO® und Blackboxx® haben eine solch umfangreiche Auswahl an Feuerwerksbatterien im Angebot, dass man sich nur schwer entscheiden kann mit welcher man den Jahreswechsel begrüßen will. Bei Silvesterartikeln ist es empfehlenswert auf namhafte Hersteller zu setzen – sie garantieren Qualität und Gelingsicherheit. Auch wir von Lightfire vertrauen auf Artikel dieser Marken, da die Effekte wirklich grandios sind.

Weitere eindrucksvolle Impressionen von Batteriefeuerwerk.

Unser Silvesterverkauf

Wenn Sie in Sachen Batteriefeuerwerk gerne umfassend beraten werden möchten oder eine Feuerwerksbatterie mal aus nächster Nähe in Augenschein nehmen wollen, dann schauen Sie doch bei unserem diesjährigen Ausverkauf in Riesenbeck vorbei! Zu deutlich vergünstigten Preisen finden Sie bei uns Qualitätsfeuerwerk führender Topmarken – weitere Informationen zum Verkauf gibt es hier.

Sebastian Riethues

info@lightfire-feuerwerke.de

Wir bringen das Feuer ins Feuerwerk: Mit Herzblut und Handwerk veranstalten wir Pyrokunst vom Feinsten. In diesem Blog berichten wir über unsere Arbeit als Pyrotechniker, Feuerwerk und alles, was dazugehört.

No Comments

Post A Comment