Unheilig feiert 15 Jahre Bandgeschichte – wir feiern mit!

Zum Jubiläumskonzert anlässlich 15 Jahre Bandgeschichte richtete Lightfire Feuerwerke beim Unheilig-Konzert in Nordhorn ein großes Höhenfeuerwerk aus.

Unheilig feiert 15 Jahre Bandgeschichte – wir feiern mit!

10:51 01 Oktober in Event, Feuerwerk
0 Kommentare

15 Jahre Unheilig – das muss gefeiert werden! Vor Tausenden von Fans spielten der Graf und Band am 6. September ein riesiges Jubiläumskonzert in Nordhorn. Über zwei Stunden lang hielt Unheilig das Publikum ordentlich auf Trab. Nach den Zugaben wartete aber noch eine besondere Überraschung auf die Zuschauer: Zum krönenden Abschluss gab es ein riesiges Jubiläumsfeuerwerk – durchgeführt von Lightfire Feuerwerke.

Jubiläumsfeier in Nordhorn

15 Jahre sind eine ordentliche Lebensdauer für eine Band in modernen Zeiten, die von schnelllebigen Trends und flüchtigen Popstars geprägt sind. Kein Wunder also, dass der Graf von Unheilig dieses Jubiläum mit einem gewaltigen Paukenschlag feierte. In Nordhorn verwandelte sich das Gelände der Bad Bentheimer Eisenbahn AG in eine gewaltige Open Air Arena, auf der über 9000 Fans Platz fanden. Aus ganz Deutschland waren die Menschen angereist, um diesen wichtigen Tag gemeinsam mit ihrer Lieblingsband zu feiern.

Zum Jubiläumskonzert anlässlich 15 Jahre Bandgeschichte richtete Lightfire Feuerwerke beim Unheilig-Konzert in Nordhorn ein großes Höhenfeuerwerk aus.

15 Jahre Musikgeschichte

Zum großen Anlass gab es ein Konzert für die ganze Familie, auf dem die größten Hits aus 15 Jahren Bandgeschichte gespielt wurden. Wie jede Band hat auch Unheilig sich über die Jahre musikalisch verändert: Stammte die Gruppe ursprünglich aus der Gothic-Szene, ist ihr Klang heute vom Einfluss der Popmusik gekennzeichnet. Der Rückblick auf den musikalischen Weg von Unheilig ergab eine abwechslungsreiche Setlist, auf der für jeden Fan etwas dabei war. Höhepunkt des Programms war für viele sicherlich der neue Song Goldrausch, mit dem der Graf einen Vorgeschmack auf das neue Album bot, das bald erscheint.

Die letzte Zugabe: Ein Feuerwerk

Nicht nur eine musikalische Darbietung gab es für die Besucher des Konzerts: Nachdem die Band vor einem tosenden Publikum ganze drei Zugaben gegeben hatte, wartete der Abend mit einer besonderen Überraschung auf. Das Team von Lightfire Feuerwerke krönte das Bandjubiläum mit einem funkensprühenden Höhenfeuerwerk. Das hatten wir tagsüber auf einer Breite von immerhin 120 Metern direkt an den Bahngleisen aufgebaut. Zwar ist hier für gewöhnlich nur Werksverkehr unterwegs, doch auch der war für den Tag eingestellt, damit der abendlichen Aufführung nichts im Weg stand. Die Mühe zahlte sich aus: Gebannt richteten sich die Blicke des Publikums in den Nachthimmel, der von einem Jubiläumsfeuerwerk der ersten Klasse hell erleuchtet wurde.

Zum Jubiläumskonzert anlässlich 15 Jahre Bandgeschichte richtete Lightfire Feuerwerke beim Unheilig-Konzert in Nordhorn ein großes Höhenfeuerwerk aus.

Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch zu 15 Jahren Bandgeschichte und auf weitere 15, für die wir dann gerne wieder ein Feuerwerk ausrichten!

Und für alle, die an diesem Abend nicht dabei sein konnten, haben wir ein Video zusammengestellt:

Sebastian Riethues

info@lightfire-feuerwerke.de

Wir bringen das Feuer ins Feuerwerk: Mit Herzblut und Handwerk veranstalten wir Pyrokunst vom Feinsten. In diesem Blog berichten wir über unsere Arbeit als Pyrotechniker, Feuerwerk und alles, was dazugehört.

keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar